Herford

MARTa

MARTa Herford ist ein Museum, das zeitgenössische Kunst des 21. Jahrhunderts und aktuelle Tendenzen im Design, besonders in der Möbelbranche, in einem Konzept zusammenführen will, das zugleich Kunst- und Design-Ausstellungen und Forschungsvorhaben umfasst. Die Realisierung dieses Projekts findet in Kooperation insbesondere mit der Möbelindustrie statt, die traditionell in Herford beheimatet ist. Der Name MARTa spielt auf diese Ambition an: M steht für Möbel, ART für engl. Kunst und a für Ambiente. Im Forum des Museums finden Veranstaltungen unterschiedlicher Art statt (Filme, Vorträge, Konzerte).

Das Gebäude wurde von dem Architekten Frank Gehry entworfen. Künstlerischer Direktor des Museums ist Roland Nachtigäller. Eröffnet wurde es am 7. Mai 2005.
Quelle: Wikipedia

Link: MARTa Herford

Marienkirche

Die evangelisch-lutherische Marienkirche auf dem Stiftberg neben dem Luttenberg im westfälischen Herford geht auf eine kleine Michaelskapelle zurück, die nahebei an Stelle einer vorchristlichen Kultstätte errichtet worden war. Sie war früher auch als St. Marien auf dem Berge bekannt.

Die Herforder Marienkirche ist eng mit der Legende der Herforder Vision verbunden.
Die für das 11. Jahrhundert dokumentierte Herforder Vision gilt als die älteste bekannte Marienerscheinung nördlich der Alpen. Der Legende nach soll an einem 19. Juni, dem Tag der Heiligen Gervasius und Protasius, einem Schäfer die Jungfrau Maria erschienen sein.
Im Jahre 1982 wurde die älteste Beschreibung dieser Vorgänge „de visitatione beatae Mariae virgines“ wieder aufgefunden, die wohl noch aus dem 10. Jahrhundert stammt. Daher war sie im Mittelalter eine bedeutende Wallfahrtskirche. Seit einiger Zeit werden wieder Wallfahrten nach Herford durchgeführt.
Quelle: Wikipedia

Links:
Marienkirche Herford
Wikipedia - Marienkirche Herford
Wikipedia - Herforder Vision

Diverses