Schloss Hollwinkel

Das Schloss Hollwinkel ist ein Ende des 13. Jahrhunderts errichtetes Schloss in der Ortschaft Hedem der Stadt Preußisch Oldendorf im Kreis Minden-Lübbecke

Fotos von 2012

Daten

Adresse: Hollwinkel 1, 32361 Preußisch Oldendorf-Hedem
Besichtigung: Blickkontakt
Nutzung: Privat

Geschichte

Es wird vermutet, dass Schloss Hollwinkel am Ende des 13. Jahrhunderts von einer aus der Region Hildesheim vertriebenen Familie Holle gegründet wurde. Etwa seit dem Beginn des 15. Jahrhunderts befand es sich im Eigentum der Familie von Schloen gen. Gehle. Hollwinkel wurde 1459 als westlicher Vorposten des Bistums Minden in einer Fehde mit Osnabrück belagert und beschossen. Steinkugeln aus dieser Fehde wurden 1871 in der Gräfte gefunden. Im Dreißigjährigen Krieg wurde Hollwinkel von den Schweden belagert.

Nach dem Aussterben der Familie von Gehle 1758 fiel das Schloss dem Lehnsherrn Friedrich II. von Preußen zu. Er übertrug es 1758 dem Freiherrn von Asseburg, der es aber bereits 1776 mit Zustimmung des Königs an den Preußischen Staatsminister Freiherr von der Horst verkaufte. Nachdem das Gut von 1791 bis 1830 unbewohnt gewesen war, ist es seit dem Verkauf des ehemaligen Sitzes Schloss Haldem bis heute Hauptwohnsitz der Familie von der Horst.

Gebäude und Park
Das Gebäude wurde 1504 grundlegend umgebaut. Weitere Baumaßnahmen folgten in den nächsten Jahrhunderten. Die Vier-Flügelanlage besteht daher aus Elementen verschiedener Architekturepochen. Die letzten größeren Umbauten erfolgten in den Jahren 1870 bis 1873.

Der Mittellandkanal verläuft 100 m nördlich der alten Parkgrenze. Durch den Bau des Kanals wurde das Erbbegräbnis vom Park abgetrennt. Die Gewässerstruktur der als Wasserschloss konzipierten Anlage wurde nach dem Zweiten Weltkrieg verändert. Die Große Aue wurde verlegt und fließt heute westlich des Schlosses. Man erreicht das Schloss über eine 200 Meter lange Kastanienallee. Bevor man das eigentliche eingefriedete Schloss erreicht, passiert man zuerst einige vorgelagerte Gebäude, zum Beispiel Fachwerkhäuser.

Heutige Nutzung
Im Schloss sind Wohnungen und Büroräume eingerichtet. Unter anderem hat dort eine Anwaltskanzlei ihren Sitz.
Quelle: Wikipedia